Telefonsex billig

0137 789 102 44*

*1 Euro/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunkpreise ggf. abweichend

Du bist auf der Suche nach billigem Telefonsex? Du hast ihn gefunden. Für nur 1 Euro je Anruf kannst du ohne 0900 Nummer live privaten Telefonsex mit atemberaubenden Frauen erleben.

Jetzt anrufen!
Telefonsex billig

Telefonsex billig - auf einen Blick

  • Telefonerotik vollständig ohne 0900
  • Billiger Telefonsex für 1 Euro
  • Telesex live mit attraktiven Frauen
  • Sexnummer rund um die Uhr erreichbar
  • Telsex garantiert vollkommen anonym
  • Unverdächtige und diskrete Sexhotline
  • Billiger Sex am Telefon ohne Abo

Details findest du unter Features, Ablauf und FAQ.

Private Gespräche

Wenn du diese billige Sexhotline anrufst, kannst du private Gespräche mit realen Frauen führen. Damit meinen wir, dass ihr unter euch seid und niemand euren Telefonsex heimlich belauscht.

Schnelle Vermittlung

Obwohl dieser Telefonsex mit 1 Euro extrem billig ist, wollen wir deine Geduld dennoch nicht übermäßig strapazieren. Darum wirst du schnell zu einer geeigneten Dame verbunden.

Simpler Ablauf

Anderswo gibt es komplizierte Auswahlmenüs. Nicht bei uns. Hier musst du lediglich die Sexnummer anrufen. Danach kannst du die Füße hochlegen. Unsere Damen übernehmen den Rest für dich.

Erotische Atmosphäre

Sex am Telefon funktioniert nur, wenn die Gesprächsatmosphäre erotisch und intim ist. All unsere Damen sind darin geschult, dir über das Telefon Gänsehaut vor Erregung zu machen.

Billiger Telefonsex für 1 Euro
Billiger Telefonsex diskret und anonym
 Billiger Telefonsex live ohne Zensur

Features

Was dir Telefonsex billig alles bietet

Billiger Telefonsex ohne 0900

Dieser Telefonsex ist mit 1 Euro pro Anruf nicht bloß unverschämt billig. Er kommt zudem völlig ohne 0900 Nummer aus. Eine großartige Kombination, findest du nicht? Du kannst Geld sparen und hast keine verdächtige Sexhotline auf deiner Rechnung. Dass Telefonerotik ohne 0900 generell besser ist, verbreitet sich zunehmend unter Anrufern. Seit ihrer Einführung hat die Vorwahl 0900 ein Imageproblem. Jede deutsche Frau wusste und weiß dank extrem aufdringlicher Werbung in Print und TV sofort, dass eine solche Servicenummer auf der Telefonrechnung nur eines bedeuten kann - der Mann ist über eine Sexhotline fremdgegangen. Die sich dann abspielenden Szenen einer Ehe kannst du dir bestimmt vorstellen. Sie sind nicht schön. Darum lieber Telefonsex ohne 0900. Da gibt es diesen ganzen Ärger nicht, jedenfalls in keinem vergleichbaren Ausmaß. Im Falle unseres billigen Telesex hat es sich glücklich gefügt, dass die Sexnummer zur Abrechnung von 1 Euro pro Anruf gleichzeitig ohne 0900 als Vorwahl auskommt. Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie gut dieses Angebot angenommen wird. Die Nachfrage ist so groß, dass wir die Zahl der freien Leitungen begrenzen mussten, weil wir sonst nicht genügend Damen für all die vielen Anrufer zur Verfügung hätten. Wenn du also beim ersten Mal nicht durchkommst, probiere es am besten gleich noch mal. Es werden ständig neue Leitungen frei, weil Anrufer nach dem Abspritzen auflegen. Denk dran, du zahlst ohnehin nur 1 Euro pro Anruf für diese Sexnummer. Es kommen keine großen Summen dabei raus, wenn du mehrfach anrufst. Der Telefonsex ist dann immer noch billig.

Nur 1 Euro pro Anruf für Sex am Telefon

Wie billig kann Telefonsex sein und trotzdem noch hohe Qualität haben? Wir sagen, 1 Euro pro Anruf ist möglich. Dafür bekommst du zehn Minuten erstklassige Telefonerotik mit Dirty Talk, Wichsanleitungen, erotischen Rollenspielen und Sexfantasien. Möglich macht das unsere 0137 Sexhotline. Die kostet nämlich aus dem Festnetz pro Anruf nur 1 Euro. Diese Vorwahl ist dir möglicherweise aus dem Fernsehen oder Radio bekannt. Üblicherweise werden 0137 Nummern für Gewinnspiele und Umfragen eingesetzt. Wir nutzen sie für billigen Telefonsex ohne 0900. Live wohlgemerkt. Andere Anbieter bewerben ebenfalls billigen Telefonsex. Allerdings meist entweder im Abo oder zum Lauschen. Telesex live für 1 Euro pro Anruf, das hat kaum jemand. Und wenn doch, dann ebenfalls über eine 0137 Sexnummer. Wie also machen wir das nun, wenn andere es nicht schaffen, erotische Livegespräche für diesen niedrigen Preis anzubieten? Wir beschränken jedes Telefonat erstens auf zehn Minuten wie bereits gesagt. Dadurch stellen wir sicher, dass niemand es zeitlich übertreiben kann. Wenn man einen derart niedrigen Preis für Sex am Telefon verlangt wie wir, dann ist die Gefahr groß, dass Anrufer eine halbe oder sogar eine ganze Stunde dafür telefonieren würden. Verständlicherweise. Allerdings ginge unsere Kalkulation dann nicht mehr auf. Ergo die zeitliche Begrenzung auf zehn Minuten. Zweitens bieten wir nur eine geringe Zahl freier Leitungen an. Sonst könnten unsere Damen den massiven Ansturm von Anrufern nicht bewältigen. Viele wollen schließlich Telefonsex billig genießen. Durch die Beschränkung der freien Leitungen werden die Honorare für die Damen auf mehrere Schultern verteilt, so dass es für alle billiger wird.

Echte Livegespräche eins zu eins

Wir haben es schon gesagt, Anbieter von billigem Telesex gibt es durchaus nicht selten. Meistens handelt es sich dabei jedoch um Telefonsex im (versteckten) Abonnement oder um Telefonerotik zum Lauschen. Wir dagegen bieten dir Livegespräche eins zu eins mit attraktiven Damen. Also genau dasselbe wie über unsere Handy Telefonsex Hotline und 0900 Nummer fürs Festnetz. Es sind sogar dieselben Damen. Die wissen zudem nicht, dass du über unsere billige 0137 Nummer anrufst. Ergo werden sie dich behandeln wie alle anderen Anrufer. Das bedeutet, sie können dich nicht mal unbewusst schlechter behandeln. Ganz abgesehen davon würden sie das selbst dann nicht, wenn sie wüssten, dass du unseren billigen Telsex nutzt. Sie erhalten nämlich dasselbe Honorar. Möglich wird das - wie schon anderswo erklärt - durch die Konfiguration dieser billigen Sexhotline. Weil sie nur wenige freie Leitungen hat und die Zeit der Livegespräche auf zehn Minuten für jeden Anrufer begrenzt sind, rufen ständig mehr Anrufer an als angenommen werden können. Das bedeutet, nicht jeder Anrufer kommt immer sofort durch. Was für den einzelnen ein wenig ärgerlich ist, ermöglicht diesen billigen Telefonsex überhaupt erst. Dadurch verteilt sich die finanzielle Last der Honorare für unsere Damen auf viel mehr Schultern und jeder zahlt einen geringeren Betrag. Zum Preis schlechterer Erreichbarkeit der Damen. Kompromisse muss man fast immer im Leben eingehen. Wer billigen Telesex für 1 Euro will, muss damit leben, nicht dieselbe Erreichbarkeit und Gesprächsdauer wie für regulären Handy Telefonsex oder Festnetz Telefonsex zu haben. Wir finden, dieser Kompromiss ist mehr als fair. Oder?

Rund um die Uhr Frauen für Telsex verfügbar

Wie unsere anderen Sexnummern für Handysex und Festnetz Telefonsex auch, ist die 0137 Nummer rund um die Uhr für dich erreichbar. Aber nicht bloß die Hotline natürlich. Du hast zu jeder Uhrzeit die Möglichkeit, darüber reale Frauen für erotische Livegespräche am Telefon zu erreichen. Wir können nicht oft genug betonen, wie wichtig das ist. Gleichzeitig wird es von zu vielen als Selbstverständlichkeit gesehen. Natürlich sollte es das sein, dass eine Sexhotline - ob billig oder regulär - jederzeit erreichbar ist. Allerdings ist das eben keineswegs bei jeder Sexnummer der Fall. Außerdem erfordert das eine komplizierte Logistik im Hintergrund. Es müssen immer genügend Damen zur Verfügung stehen. Gleichzeitig sollen die nicht unausgelastet sein. Sonst haben sie schnell keine Lust mehr, mitten in der Nacht wach zu sein. Wir arbeiten daher überaus datengesteuert, um die Anzahl notwendiger Damen für jede Uhrzeit und jeden Wochentag vorab zu planen. Damit du jederzeit die billige Telefonsex Hotline anrufen und Sex live am Telefon erleben kannst. Wir erzählen das nicht, um anzugeben. Wir wollen lediglich deine Aufmerksamkeit darauf lenken, dass es eine komplizierte Angelegenheit ist und nicht jeder Anbieter diese Aufgabe wirtschaftlich ausreichend gut bewältigen kann. Deshalb gibt es Telesex mit festen Zeiten. Diese Sexnummern kannst du nur in bestimmten Zeiträumen anrufen. Außerhalb dieser funktionieren sie nicht. Das ist mitunter unheimlich nervig, das können wir dir sagen. Darum sind wir sehr glücklich, dass wir die Logistik gemeistert haben, die notwendig ist für Telefonsex rund um die Uhr. So können wir dir jederzeit ein erstklassiges Erlebnis bieten.

Billiger Telefonsex garantiert anonym

Wie unsere anderen Sexnummern bietet dir auch diese anonymen Telefonsex. Deine Gesprächspartnerin weiß wiederum nicht mehr von dir, als du selbst erzählst. Weder deinen Namen noch deinen Wohnort kennt sie. Und deine Telefonnummer schon mal gar nicht. Für dich bedeutet das, du kannst dich im Schutz dieser Anonymität richtig austoben. Nach unserer langjährigen Erfahrung ist es gerade diese Anonymität, die vielen Anrufern hilft, aus sich herauszugehen. Gerade Männer werden in unserer Gesellschaft sexuell stark gezüchtigt. Sie können ihre erotischen Bedürfnisse äußerst selten im vollen Umfang ausleben. Haben sie dann mal die Gelegenheit dazu - beispielsweise im Bordell -, bekommen überraschend viele aus Nervosität keine Erektion. Bei Telefonerotik ist das anders. Wegen der Anonymität. Sie reduziert die Nervosität erheblich. Schließlich hast du nichts zu verlieren. Deine Gesprächspartnerin weiß nicht, wer du bist. Du kannst zudem jederzeit auflegen. Das ist zwar nicht die feine englische Art, aber im Gegensatz zum Bordell kannst du damit auf unkomplizierte Weise in jedem Augenblick einer möglicherweise peinlichen Situation entrinnen. Unser Telefonsex könnte noch so billig, noch so toll sein. Wäre er nicht anonym, wäre alles andere wenig wert. Wenn es um intime sexuelle Handlungen mit fremden Frauen geht, ist Nervosität Gift für Männer und Anonymität wohltuender Balsam. Profitiere auch du jetzt von dieser mächtigen Kombination - Telefonsex billig und anonym! Mache jetzt gleich aufregende Erfahrungen. Teile endlich all jene Sexfantasien mit echten Frauen, die du bislang aus Scham geheim gehalten hast. Die Damen unserer Sexhotline freuen sich schon darauf. Sie sind neugierig auf deine schmutzigen Fantasien.

Eine diskrete und unverdächtige Sexhotline

Wir haben es bereits angesprochen, immer mehr Männer wollen keine 0900 Nummer für Sex am Telefon anrufen. Ein Grund dafür besteht in den höheren Kosten aus dem Handynetz. Viele haben nämlich überhaupt kein Festnetz mehr. Zumindest keinen Anschluss, den sie für Telesex nutzen können oder wollen. Vom Handy ist Telefonsex über 0900 Nummern jedoch erheblich teurer - bis zu 2 Euro 99 Cent je Minute. Der andere Grund ist das schlechte Image von 0900 Sexhotlines. Jede Frau in Deutschland weiß augenblicklich, dass der Mann Sex am Telefon mit fremden Weibern hatte, wenn auf der Rechnung eine 0900 Nummer steht. Das ist so und daran lässt sich nichts (mehr) ändern. Deshalb versuchen Anrufer vom Handy wie aus dem Festnetz gleichermaßen, solche verräterischen 0900 Sexnummern zu vermeiden. Dank unserer 0137 Nummer für billige Telefonerotik können sie das erfolgreich. Diese Vorwahl ist nämlich definitiv in den Köpfen der deutschen Frauen nicht mit Telsex verknüpft. Viele eher denken sie dabei an telefonische Gewinnspiele oder Umfragen. Dafür werden solche Hotlines immerhin hauptsächlich eingesetzt. Du profitierst also gleich doppelt: Einerseits kostet ein Anruf unserer 0137 Nummer nur 1 Euro und andererseits ist sie sowohl diskreter wie auch unverdächtiger als eine 0900 Sexnummer. Billig und diskret - das ist eine Kombination, die jeden Liebhaber von Telefonerotik in Entzücken versetzt. Spare jetzt ordentlich Geld und erlebe Telesex auf allerhöchstem Niveau - diskret und unverdächtig. Nie wieder 0900 Nummern auf der Rechnung. Das ist ein Versprechen, welches wir dank der 0137 Nummer problemlos halten können. Nutze jetzt diese Gelegenheit!

Ohne Abo billigen Telsex genießen

Billigen Telefonsex bieten viele. Eine Suche bei Google liefert mehrere Hunderttausend Ergebnisse. Doch arbeiten nicht alle Anbieter sauber. Sie versprechen Telesex für 4 Cent pro Minute beispielsweise. Wahrscheinlich stimmt das sogar. Was sie verschweigen: Wählst du die Hotline, schließt du damit ein Abonnement ab. In der Regel kostet das zwischen 60 und 90 Euro im Monat. Diesen Betrag will der Anbieter natürlich sofort haben. Zu diesem Zweck sendet er dir postalisch eine Rechnung. Unangekündigt. Das ist nicht bloß unverschämt und gefährlich, weil die schließlich deine Frau in die Hände kriegen könnte. Es ist gleichermaßen versuchter Betrug, weil der Hinweis auf das Abonnement so versteckt war, dass er dir garantiert nicht aufgefallen ist. Wir halten von solchen Machenschaften rein gar nichts. Telefonsex im Abo lohnt sich für nahezu kaum einen Anrufer. Deshalb bieten wir so was überhaupt nicht an. Die Abrechnung unserer Sexnummern erfolgt entweder pro Minute oder pro Anruf. In jedem Fall hast du die volle Kostenkontrolle und einen transparenten Überblick. Im Falle unseres billigen 0137 Telefonsex bezahlst du eben pro Anruf 1 Euro. Jedenfalls aus dem Festnetz. Vom Handy weicht der Tarif davon ab. Darauf haben wir jedoch keinen Einfluss. Das legen die Mobilfunkanbieter selbst fest. Uns wäre es lieber, wenn derselbe Tarif gelten würde. Leider fragt uns niemand. Ein Abo schließt du jedoch auch vom Handy definitiv nicht ab, wenn du die 0137 Nummer anrufst. So kannst du sicher sein, dass du unseren Telefonsex ohne Angst vor bösen Überraschungen danach genießen kannst. Probiere es doch gleich mal aus.

Telefonsex billig Hotline

0137 789 102 44*

Ablauf

So funktioniert Telefonsex billig

1. Sexhotline anrufen

0137 Nummer vom Handy oder Festnetz anrufen.

Diese billige Sexhotline ist vom Handy wie auch aus dem Festnetz erreichbar, wobei wir den Preis von 1 Euro pro Anruf nur für das Festnetz garantieren können. Also lieber von dort anrufen.

2. Wünsche nennen

Nenne unserer Moderation deine erotischen Wünsche und Vorlieben.

Unsere Moderation nimmt deine Vorlieben entgegen. Die können sich auf Merkmale der Damen beziehen oder auf deine Sexfantasien. Mit diesen kann sie genau die richtige Partnerin für dich finden.

3. Spaß haben

Wenige Augenblicke später hast du deine Partnerin in der Leitung.

Kaum bist du mit (d)einer Partnerin verbunden, kannst du mit ihr nicht bloß billigen, sondern überaus erfüllenden Telefonsex live ohne Zensur und Tabus erleben. Mach dich auf was bereit.

999+ zufriedene Anrufer pro Monat

Ruf jetzt an und werde einer davon!

Telefonsex billig Hotline

0137 789 102 44*

FAQ

Fragen und Antworten zu Telefonsex billig

  • Kostet dieser Telefonsex wirklich nur 1 Euro pro Anruf?

    Ja, das ist korrekt. Zumindest für das Festnetz. Dafür können wir den Preis von 1 Euro pro Anruf garantieren. Allerdings ist die 0137 Nummer auch vom Handy erreichbar. Üblicherweise verlangen Mobilfunkanbieter mehr für kostenpflichtige Servicenummer. So auch hier. Wie viel genau die 0137 Hotline vom Handy kostet, hängt von deinem Mobilfunkanbieter ab. Deswegen können wir hierzu keine klaren Angaben machen. Wir empfehlen den Anruf aus dem Festnetz. Andernfalls solltest du dich vorher bei deinem Mobilfunkanbieter erkundigen. Ganz so billig wird dieser Telefonsex vom Handy nicht mehr sein, aber vermutlich immer noch deutlich billiger als der übliche Tarif von 1 Euro 99 Cent je Minute.

  • Warum ist dieser Telesex so billig?

    Weil nicht jeder den üblichen Tarif für Telefonerotik bezahlen kann oder möchte. Wir wollen jedoch, dass möglichst viele Menschen in den Genuss von Sex am Telefon kommen. Technisch möglich wieder der niedrige Preis dieses speziellen 0137 Telesex durch eine knallharte Kalkulation und zwei Einschränkungen. Erstens ist nur eine begrenzte Anzahl freier Leitungen zu jedem Zeitpunkt verfügbar. Zweitens dauert ein Anruf maximal zehn Minuten. Durch diese beiden Einschränkungen in Kombination wird die finanzielle Last auf deutlich mehr Schultern verteilt, so dass der einzelne Anrufer weniger für diesen Telsex bezahlt als üblich und trotzdem echte Livegespräche führen kann.

  • Bietet dieser billige Telefonsex tatsächlich Livegespräche?

    Ja, das tut er. Du kannst wie bei unseren teureren Angeboten private Livegespräche mit realen Frauen führen. Aber eben maximal für zehn Minuten am Stück. Danach erfolgt eine automatische Trennung und du musst erneut anrufen. Dadurch stellen wir sicher, dass niemand das günstige Angebot überstrapazieren kann. Billiger Telefonsex ist schön und gut, aber er muss finanzierbar sein. Damit er das ist, muss es eine faire Verteilung aller Ressourcen geben. Unsere Sexhotline verfügt schließlich immer nur über eine bestimmte Anzahl von Frauen. Wenn ein Anrufer eine von ihnen für eine gesamte Stunde für bloß 1 Euro blockieren würde, dann wäre das in höchstem Maße unfair den anderen gegenüber und in keinster Weise mehr finanzierbar. Darum private Livegespräche ja, aber zeitlich begrenzt.

  • Warum wird keine 0900 Nummer für diesen Telsex eingesetzt?

    Weil 0900 Nummern verräterisch sind. Jede Frau denkt sofort an Telefonsex, wenn sie eine solche auf der Telefonrechnung sieht. Bei 0137 Hotlines ist das anders. Die werden überwiegend für Gewinnspiele oder Umfragen in Radio und Fernsehen eingesetzt. Folglich ist das, woran eine Frau zuallererst denken wird. Außerdem kannst du genau das als Notlüge anführen, solltest du erwischt werden.

  • Muss ich auch für diesen Telefonex 18 Jahre alt sein?

    Ja, das musst du. Kommerzielle Telefonerotik wie die unsere schreibt gesetztlich ein Mindestalter des Anrufers von 18 Jahren vor. Wenn du privat mit einem dir bekannten Mädchen Sex am Telefon hast, ist das eure Sache und unterliegt nicht staatlicher Kontrolle. Wir dagegen schon. Deshalb achten unsere Damen genau darauf, dass jeder Anrufer diese Vorgabe erfüllt. Im Zweifelsfalle erfolgt eine Kontrolle des Alters. Bei Telefonsex geht es schließlich ganz schön heiß her und es werden diverse ordinäre Wörter benutzt.

Telefonsex billig Hotline

0137 789 102 44*

Meinungen

Was Anrufer über Telefonsex billig denken

  • Billiger Telefonsex, keine 0900 Nummer - die perfekte Kombination! Was will man mehr? Ich bin total begeistert.

    Aleksander
  • Nur 1 Euro für 10 Minuten Telefonsex live? Wollt ihr mich veräppeln? Sofort her damit!!! Ich flippe aus.

    Bernd
  • Ich genieße die persönliche und erotische Atmosphäre dieser Telefonerotik Ich mag es sinnlich und das bekomme ich hier.

    Björn
  • Seit ich diesen billigen Telefonsex ohne 0900 entdeckt habe, traue ich mich auch, eine Sexhotline anzurufen.

    Eckhart
  • Ich nutze diese Sexnummer jetzt schon seit Monaten zum Fremdgehen. Meine Frau hat nicht den geringsten Schimmer.

    Heinrich
Billiger Telefonsex mit privaten Gesprächen
Billiger Telefonsex mit sexy Frauen
 Billiger Telefonsex ohne 0900 Nummer